Über uns

Im März 2020 haben sich freiwillige Programmierer, Texter, Grafiker, Freunde und Bekannte zusammengetan, um gemeinsam für den Erhalt des öffentlichen Lebens einzutreten.

Unser Ziel war es, gemeinsam so vielen Unternehmen wie möglich in der Corona-Krise zu helfen.

Aber wie lief das eigentlich ab?

Am 16. März diesen Jahres gab der bayerische Ministerpräsident Markus Söder die Feststellung des Katastrophenfalls öffentlich bekannt.

Ab diesem Zeitpunkt wurden öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen, der Betrieb von Badeanstalten, Kinos, Bars und Diskotheken, Theatern, Museen, Sport- und Spielplätzen sowie gastronomischen Einrichtungen jeder Art in Bayern untersagt. Ähnliche Bestimmungen traten auch in anderen Bundesländern in Kraft.

Die Covid-19-Pandemie hat viele Menschen in unserem Land in eine existenzbedrohliche Situation gebracht. Mit SupportMyLocals.com wollten wir etwas tun. Wir wollten Menschen unterstützen und Hoffnung geben.

Zuerst nur eine vage Idee, viele Telefonate mit Leuten die uns vielleicht helfen könnten, Gespräche mit lokalen Unternehmen, ein Prototyp, schlaflose Nächte und dann …

Am 25. März wurde der erste Gutschein auf SupportMyLocals.com verkauft und das Geld wurde an den Betreiber einer Gaststätte überwiesen.

Aus der Idee wurde SupportMyLocals.com, eine professionelle und sichere Plattform, mit fälschungssicheren digitalen Gutscheinen und Schutzmaßnahmen, die Betrug wirkungsvoll, zu 100% verhindert haben.

Unsere Plattform wurde von vielen Menschen genutzt, um sich selbst und anderen zu helfen.

Unser Projektteam hat Großartiges geleistet und wir sind eng zusammengewachsen. Alle wussten was sie zu tun hatten und jeder hat Verantwortung übernommen.

Wichtig ist uns, dass SupportMyLocals.com ein absolut nichtkommerzielles Projekt ist. Wir haben Gebühren erhoben, um einen Teil der Betriebskosten, vornehmlich für die Abwicklung der Zahlungstransaktionen abzudecken. Die restlichen Kosten haben die beteiligten Unternehmen getragen. Die viele Zeit der Mitstreiter war unentgeltlich.

Wer steht hinter SupportMyLocals.com?

SupportMyLocals.com wird von dem Münchner Startup Hello Mirrors GmbH betrieben.

Entwickelt wird SupportMyLocals.com von der eCube GmbH und Matthias Redmann.

Daneben gibt es viele freiwillige Helfer, die sich für SupportMyLocals.com engagieren:

  • Franziska Schmölzl

  • Mathias Heinzler

  • Thomas Oehring

  • Maurice Teepe

  • Christina Huber

  • Yana Hryhorchyk

  • Joachim Uhrlass

  • Dominik Czerwenka

  • Alexander Heinzler

  • Oliver Waitz

  • Tine Schmitz

  • Sascha Tobias von Hirschfeld

  • Juliane Geist